Die Eltern unserer Schulkinder bringen sich aktiv und auf vielfältige Weise ein.

Sie unterstützen so die schulische Arbeit:

  • als „Lesemütter“ und „Leseväter“ im Förderunterricht
  • als Begleiter beim Schwimmen
  • bei der Radfahrausbildung
  • bei den Bundesjugendspielen
  • beim Schwimmfest
  • bei Aktionstagen wie das Basteln von Martinslaternen
  • mit ihrem Wissen und Fähigkeiten im Kunst-, Musik- und Sachunterricht

Darüber hinaus haben Eltern bestimmter Jahrgänge oder Mitglieder des Fördervereins sich verpflichtet, einmal pro Schuljahr eine Aktion durchzuführen:

  • Jahrgang 1 + 2: Bewirtung bei der Einschulungsfeier
  • Jahrgang 3: Bemalung der Spielfelder und der Aufstellkästen auf dem Schulhof
  • Jahrgang 4: Bewirtung bei der jährlich stattfindenden Fackelausstellung